fbpx

Mehr als nur Freunde

Über das Buch

Ich stecke in der Friendzone fest, und das mit dem heißesten Typen, den ich je kennengelernt habe. Oh, und er ist mein bester Freund.

Wenn zwischen uns die Funken fliegen, stößt Zach mich weg. Und die Funken fliegen schon seit dem Tag, an dem wir uns kennengelernt haben. Doch aus irgendeinem nervigen Grund hält er mich absichtlich auf Distanz.

 

Meiner Einschätzung nach habe ich zwei Möglichkeiten. Ich kann die Stadt verlassen und einen Neuanfang wagen, oder ich kann Zach zeigen, dass wir füreinander geschaffen sind. Nur eine dieser Optionen hat das Potenzial, die beste Freundschaft meines Lebens zu zerstören.

Aber ich ziehe in Erwägung, all das für die Liebe zu riskieren.

AUSZUG

“Nessa.” Seine Stimme ist ein ersticktes Knurren.

“Das sollte keine große Sache sein. Du hast gesagt, du fühlst dich nicht zu mir hingezogen”, erinnere ich ihn.

“Das habe ich nicht gesagt.”

“Du hast gesagt, dass es keinen Grund zur Sorge gibt und dass ich es mir bequem machen soll.”

“Ich hätte nicht erwartet, dass du Nacktbaden gehst.”

Eine heiße, RITA-nominierte Romanze, in der Freunde zu Liebhabern werden. Greifen Sie jetzt zu!

Biografie – Über Jules Barnard

Jules Barnard ist USA Today-Bestsellerautorin und schreibt Contemporaries und Romantic Fantasy schreibt. Zu ihren Contemporary-Reihen gehören die Men of Lake Tahoe und die Cade Brothers, die nun erstmals auch auf Deutsch erscheinen. Die Romantasy-Reihe Halven Rising wurde vom Library Journal als ”spannendes neues Fantasy-Abenteuer” gefeiert. Ganz gleich, ob sie über sexy Kerle in Lake Tahoe oder eine Feenwelt schreibt, die sich auf einem College-Campus verbirgt, Jules‘ Geschichten machen sofort süchtig und sind voller Herz und Humor.

Wenn Jules nicht in der Jogginghose am Schreibtisch sitzt oder sich mit Schokolade fürs Schreiben belohnt, verbringt sie ihre Zeit mit ihrem Mann und den zwei Kindern in einer Kleinstadt an der Küste Kaliforniens. Auf ihre Fähigkeit, auch auf dem Laufband oder beim Kochen lesen zu können, ist sie mächtig stolz. Manchmal brennt dabei allerdings auch das Abendessen an.